Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2012

jede nacht ein anderer!

donnerstag nacht,… ich liege auf dem sofa, da ich keine frische bettwäsche mehr habe. mein bett ist übersäht mit den spuren von letzter nacht. es riecht ausgesprochen intensiv nach ihm, nach unseren körperflüssigkeiten, seinem schweiß.
ich will nicht in diesen laken liegen. wenn ich allein schlafe möchte ich nur meinen geruch um mich haben. zu zweit merke ich es nicht.
die waschmaschine läuft auf hochtouren um die spuren der letzten nächte zu beseitgen. das sperma auf den kopfkissen, wenn er mir ins gesicht spritzte, meine speichelflüssigkeiten am überzug, die während des blasens nach unten tropften. seine fingerspuren nachdem er mich zum spritzen brachte…

*good night ll

Advertisements

Read Full Post »

diesen orgasmus, den vaginalen, finden besonders die männer geil, die den orgasmus I noch nie einer frau beschert haben. der auslöser des vaginalen orgasmus, ist bei mir so unterschiedlich, dass selbst ich nicht festlegen kann, wie es „funktioniert“.
was ich an dem nicht ausstehen kann ist, dass es so richtig nass werden kann. manchmal spritzt meine pussy, sodass man danach die laken wechseln muss – ein latex-lacken hat da gewisse vorteile ;)
diese vaginalen orgasmen sind mir schon in allen positionen passiert, auch beim fingern, mit diversen vibratoren sowieso… mit verschiedenen männern.
der erste „glückliche“ war hierbei mein ex. irgendwann zwischen der allianz-arena und der therme erding, ereigneten sich gleich multiple, vaginale orgasmen und verwüsteten unser hotelzimmer in münchen. er fand es geil und ich peinlich.

persönliches resümee der orgasmen einer frau: ich maaag die klitoralen,… die anderen können zu schmerzhaft sein und machen mich auch wesentlich unempfindlicher.

Read Full Post »

think ‚bout it! 3*

Komm, tanz‘ mit mir!
Komm, schweb‘ mit mir!
Komm, lass‘ den Wind uns leiten!
Egal wohin, er wird uns begleiten.

20121125-235343.jpg

think ‚bout it 2*

Read Full Post »

düfte?

wohl kaum etwas ist so erotisierend wie düfte! männer und frauen ziehen sich so an – sie können sich riechen, oder eben nicht. parfums verfälschen das allerdings. unsere wahrnehmung wird gestört.
die meisten frauen dröhnen sich auch noch mit hormonen voll, sodass sie nicht mehr sie selbst sind.
heute im zug ging eine äußerst attraktive, junge dame an mir vorbei – eine der kategorie, welcher man nicht zu fest auf den hinterkopf schlagen darf, da sonst ihre maske herab fallen könnte. hinter ihr: eine duftwolke!
parfum,
haarspray,
haarpflegespülung,
puder,
sweet lipgloss,
body tonic (wozu das auch immer gut sein soll)
hautcremé,
feuchtigkeitscremé,
haargel für den pony,
weichspühler,
waschmittel,
duschgel und
cotton slipeinlagen mit
intimspray.
all diese gerüche zog sie hinter sich her. der lederduft ihrer louis vitton tasche und der made-in-china-plastik geruch ihres iphone covers fällt dabei gar nicht mehr ins gewicht.
danach habe ich mal so überlegt, wie viele düfte ich so täglich trage.
deo,
weichspühler &
waschmittel.
ich bin ein natürlicher typ. ab und an, wenn sperma aus mir läuft, dann nehm ich auch eine slip-einlage. bei einer verabredung kommen noch
parfum und make-up gerüche hinzu,…
aber das wars!
zudem muss ich zugeben, bei gerüchen sehr empfindlich zu sein. wenn ich einen mann nicht riechen kann, bekommt er nichts.

ich bin, was ich bin (:

nur ohne die hormon-dröhnung, geht es auch bei mir nicht.

Read Full Post »

frust-shoppen?

*leider* aber nicht immer gleich! das letzte mal war es ein ring, heute:
800g nutella
300g ovi-schoggi-crunch aufstrich
100g 75% schoko
120g marzipan schoko

… der ring war zwar teurer, aber besser angelegt! es gibt sogar wochen, ja monate lange phasen in denen ich keine schoko esse. das kann ich heute nicht behaupten, denn nach der tafel marzipan schokolade und dem gefühlten halben nutella glas, wollte ich fast den ovo-chrunch irgendwas öffnen, aber ein skype-chat mit einem sehr guten kollegen kam und rettete mich vor der vollkommenen schoko-dröhnung!
faszit:
je mehr disziplin ich in meinem arbeitsalltag an den tag legen muss, desto weniger hart bin ich danach zu mir. ich hätte die gleiche befriedigung mit einer oder zwei stunden im fitnessstudio erzielt, aber ich war zu frustriert und „musste“ mich belohnen.

p.s.: ich lerne nicht mal aus der geschichte, denn ich habe nicht mal bauchschmerzen. :-/

20121114-103455.jpg

Read Full Post »

1x reisen?

… jaaa!! ich liiiebe es zu reisen! :)

aber dieses jahr war schon fast too much, wenn man bedenkt dass es „erst“ mitte november ist.

ich dachte ich mach das jetzt mal schriftlich, wie oft ich 2012 bereits koffer packen „musste“.

+ 7. Jan -> home to switzerland

+ 20. Jan -> kitzbühel, streif-abfahrt

+ 4. Feb -> bern

+ 10. Feb -> Göttis Schatz hüete

+ 17. Feb -> wetzikon

+ 24. Feb -> skifahren @ kitzbühel

+ 2. Mrz -> skifahren @ grindelwald

+ 9. Mrz -> skifahren @ zermatt

+ 23. Mrz -> Götti WoE

+ 30. Mrz -> family week

+ 1. Mai -> New York (sorry,… die story fehlt immer noch ;) )

+ 18. Mai -> bern

+ 8. Jun -> vienna calling

+ 16. Jun -> bodensee

+ 21. Jun -> birthday-party @ home

+ 29. Jun -> AR urlaub am bauernhof :D

+ 12. Jul -> go güüüsche!!

+ 20. Jul -> AR again

+ 27. Jul -> wetzikon

+ 3. Aug -> chur

+ 7. Aug -> kopenhagen

+ 17. Aug -> kitzbühel & schönster samtag des jahres

+ 24. Aug -> polterabend

+ 2. Sept -> solothurn

+ 7. Sept -> therme vals

+ 12. Sept -> hochzeitsurlaub

+ 28. Sept -> O’Zapft is! – münchner oktoberfest

+ 5. Okt -> a’dam,… j’adore!

+ 13. Okt -> bern

+ 18. Okt -> vienna & home traveling

+ 26. Okt -> göttiii meitli

+ 3. Nov -> langenthal

+ ………………

in summe bin ich bei sage und schreibe 32x kofferpacken.

ist das lebenswert?

*think*

20121110-024106.jpg

Read Full Post »

ersetzt durch eine jüngere

malt euch die geschichte dazu selbst aus.
*ll

20121105-113318.jpg

Read Full Post »

Older Posts »