Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘emanzipation’

wohin hat uns die emanzipation gebracht liebe frauen? wir sind erfolgreich im job, sind überdurchschnittlich gebildet und schaffen den spagat zwischen familie, beruf und freizeit mit links; fast ohne dabei auf etwas zu verzichten. wir müssen am puls bleiben um auch nach der geburt eines kindes nicht „weg vom fenster“ zu sein. wir überlassen die erziehung unseres eigen fleisch und blut einer fremden person. wir studieren im durschnitt, bis wir 25 jahre alt sind und werden spät mutter, wenn wir nicht ohnehin zu egoistisch sind und uns der fortpflanzung willen nicht „opfern“ wollen. …lassen wir doch die hausmütterchen sich vermehren,…

wobei,… den punkt den ich eigentlich ansprechen möchte ein anderer ist, die eunuchen; die meinungslosen, entscheidungsunfähigen hausmänner. „ja schätzchen!“, „selbstverständlich mein mäuschen!“,… ach ich bin schlecht im aufzählungen machen. ich möchte gern von den männern sprechen, die zuhause keine hose mehr tragen. die männer, die „unter“ uns emanzipierten frauen stehen. früher hat sich doch nie jemand die frage gestellt, „was männer wirklich wollen.“, denn sie nahmen sich was sie wollten. männer waren männlich, arbeiteten mit ihren händen und unter körpereinsatz oder waren eben beamte *lol* wir frauen wurden jahre lang in eine rolle gedrängt, welche nicht mehr in diesem sinne existiert. der spruch, „hinter jedem mann steht eine starke frau.“ würdigt jedoch das was unsere ur- und großmütter für ihre männer taten. hingegen die bezeichnung, dass die männer „unter“ uns frauen stehen, eine sehr abwärtende ist. stets schwächen wir frauen das ego des starken geschlechts; nehmen ihnen teilweise sogar ihre würde und wundern uns, weshalb männer so verweichlicht sind. ich selbst arbeite auch in einer männerdomaine, lasse mir nicht die türe aufhalten und nehme selten eine helfende hand an. dazu kommt natürlich auch, dass ich ausländerin bin und somit das gefühl habe, mich doppelt behaupten zu müssen. privat erwarte ich jedoch, dass ich die vorzüge des schwachen geschlechts genießen darf. doch die meisten männer, welche ich in den letzten drei jahren kennenlernte, hatten nicht die ausstrahlung, das auftreten, als könnten sie sich durchsetzten. wozu brauche ich einen mann mit einem weichen kern, wenn die schale wackelpudding ist? um über gefühle und beziehungskrisen zu quatschen habe ich ja schlussendlich freundinnen die unverzichtbar sind.
liebe männer, meine frage an euch,…

wie kann man euch helfen, sodass ihr wieder das sagen habt?

was braucht ihr, damit ihr wieder mehr gentleman like sein könnt?

welche hose soll ich euch nähen?

schlussendlich seid ihr dafür verantwortlich, dass das geld nach hause kommt und das schöne geschlecht dafür, dass es essen gibt und es euch gut ergeht :)

heut mal endlich wieder im röckchen mit hh, schmuck und bluse unterwegs :)

*I like*

Advertisements

Read Full Post »

… wir suchen ihn doch alle!
den einen, ganz bestimmten traumprinzen, ritter auf dem weißen pferd, furchtlosen helden! upsss, ich habe beinahe vergessen, die frau von heute ist emanzipiert, kühl und stärker als jeder mann! deshalb suchen wir einen staubsauger mit koch-funktion, der abends ein offenes ohr für alle probleme hat und nachts nicht lauter schnarcht, als der vibrator surrt.

ach herrje!

ich brauche keinen perfekten deckel! ich brauche einen, der mir luft zum atmen gibt, der ecken und kanten hat, der gleichberechtigt ist und mich schwach sein lässt. klar muss ich ihn „riechen können“, deshalb suche ich mir als gläserne, rechteckige auflaufform auch keinen runden metalldeckel mit druckventil.

aber,… die suche nach etwas perfekten wird nicht funktionieren… weil …

Nobody is perfect, until you fall in love with him.

20120314-224410.jpg

Read Full Post »